Krimirätsel zur Freiheit

„Do you know that…”

Das Krimirätsel zur Freiheit!

Ein neues Krimirätsel für unsere treuen Rätsel-Fans, welches diesmal die entscheidende Frage aufwirft: Tod oder Freiheit?

Und los geht’s!

Damals war`s vor sehr sehr  langer Zeit, da passierte ein Mord in einer weit entfernten Stadt. Der einzige Verdächtige der in Frage kam war ein kleiner Bauer der aus seinem Dorf zu Besuch in der Stadt war. Dem kleinen Bauern konnte nichts nachgewiesen werden und trotzdem erhielt er eine Anklage. Durch die Anklage drohte ihm, bei einer Verurteilung, die Todesstrafe. Ein Richter, verrufen als gnadenloser, kaltherziger Mann der mit absoluter Härte Urteile fällte, musste über diesen Fall entscheiden. Der Bauer war total verzweifelt und so wandte er sich an die Kirche. Die Kirche sandte einen Pfarrer der sich für den kleinen unschuldigen Bauern voll einsetzten sollte. So schaffte es der Pfarrer auch, dass das Urteil anhand von zwei Urnen entschieden werden sollte. In jede Urne kam ein Zettel. Auf dem einen Zettel stand Tod und auf dem anderen Zettel das Wort Freiheit. Der kaltherzige Richter allerdings, manipulierte die Zettel so, dass auf beiden Zetteln Tod stand.

Es kam der Tag der Entscheidung und nun hieß es für den kleinen Bauern Tod oder Freiheit. Der kleine Bauer jedoch vermutete die Manipulation des grausamen Richters. Er zog also einen Zettel und war FREI!

Was hatte der kleine Bauer für seine Freiheit getan?

Viel Spaß bei dem Krimirätsel. Des Rätsel`s Lösung erfolgt wie immer in einem späteren Blogbeitrag.

2

Kommentare

  1. Dominik  Januar 16, 2014

    Er hat den Zettel den er gezogen hatte runtergeschluckt. Damit war nur noch 1 Zettel übrig und da auf dem übrigen Zettel Tod stand, müsste er theoretisch ja den richtigen Zettel „Freiheit“ gezogen und geschluckt haben. So kam er frei

    antworten

Schreibe einen Kommentar