Mobilfunk-WLAN-Bluetooth wirklich sicher

„Do you know that…“

Ist Mobilfunk, WLAN oder Bluetooth wirklich sicher!

Sind Sie auch stolz auf Ihr neues Handy? Längst vergessen sind die Zeiten in denen wir uns zum telefonieren auf der Couch verabredet haben. Alles was heute zählt sind Unabhängigkeit und dauerhafte Erreichbarkeit. Drahtlose Kommunikation, das neue Zauberwort. Bluetooth, WLAN, Funk für uns heute nicht mehr wegzudenken. Leider hat diese drahtlose Kommunikation aber auch so ihre Schattenseiten. Solch ein kleines funkgestütztes Netzwerk sendet nämlich dauerhaft Daten und das an Jeden der über einen sogenannten Empfänger verfügt. Vom Mithören bis hin zum Mitlesen sind Datendieben keine Grenzen gesetzt. Bei drahtgebundenen  Netzwerken hatten die Diebe es da schon schwerer. Anhand von bestimmten Verschlüsselungsmethoden kann man dem Datenklau allerdings gut vorbeugen… .

„In jedem System ist in erster Linie der Nutzer das schwächste Glied. Den meisten erfolgreichen Angriffen liegen einfache Ursachen zugrunde, in vielen Fällen gehen sie einfach auf Nachlässigkeit zurück: Passwörter werden zu einfach gewählt oder auf Papier verewigt. Haben Sie das erst einmal verinnerlicht, so können Sie einiges unternehmen, um die möglicherweise von den Nutzern des Systems (und das schließt Sie mit ein) verursachten Probleme zumindest abzuschwächen. Sorgen Sie dafür, dass Passwörter häufig geändert werden müssen, und stellen Sie Anforderungen an deren Länge (acht Zeichen sind in Ordnung, aber mehr sind natürlich besser) und deren Inhalt… .“

Zum Artikel: Mobilfunk-WLAN-Bluetooth wirklich sicher

1

Schreibe einen Kommentar