SEO-Ausbildung vs. Detektiv-Ausbildung

„Do you know that….“

SEO-Ausbildung vs. Detektiv-Ausbildung

Als Detektive setzen wir uns und natürlich die gesamte Branche schon längere Zeit mit dem Thema „Detektiv-Ausbildung“  auseinander. Zudem beschäftigen wir uns als Unternehmer ebenfalls mit den Themen „Werbung im Internet“ und somit auch, als einer der wichtigsten Hauptaugenmerke mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung. Das beide Branchen so einiges gemeinsam haben, darüber haben wir in unserem Artikel „Detektive vs. SEO ´s“ bereits berichtet.

Dieses Thema erneut aufzugreifen, dafür sorgten Berichte im Internet, aus denen hervorgeht, dass es jetzt auch eine sechsmonatige Ausbildung zum „SEO“ gibt. Das Ganze in Form eines Fernstudiums.

Wichtig ist zu erwähnen, dass Suchmaschinenoptimierer sowie Detektive keine geschützten Berufsgruppen sind und somit auch keiner direkten Ausbildung für die Bezeichnung „Suchmaschinenoptimierer“ bzw. „Detektiv“ unterliegen.

Trotzdem wird es eine SEO -Ausbildung in Form eines 6 Monatigen Fernstudiums geben und die  noch „junge“ Branche diskutiert jetzt über das Für und Wider einer solchen Ausbildung.

Die etwas „ältere“ 😉 Branche der Detektive hat solch einen Schritt schon vor einigen Jahren vollzogen und noch immer Streiten sich die Geister. Auch dort wurde das Thema am Anfang heiß diskutiert, jedoch gibt es bis heute keinen anerkannten Ausbildungsberuf für Detektive. Wie in  der SEO -Ausbildung von anerkannten SEO ´s, so wurde die Detektiv-Ausbildung von anerkannten Ermittlern aufgegriffen und unterrichtet.

Bis dahin war es definitiv ein Schritt in die richtige Richtung. Dann allerdings wurde die Detektiv-Ausbildung von der Agentur für Arbeit für Umschulungs- und Fortbildungsmaßnahmen gefördert. Was sich anfangs vielleicht gut anhört erbrachte dem Projekt allerdings einen reinen wirtschaftlichen Charakter und Stellenwert. Eh man sich versah schoss eine private Ausbildungsstätte nach der nächsten aus der Erde. Ob die Qualität und eigentliche  Idee einer Detektiv-Ausbildung, wie sie am Anfang gewollt war, davon profitiert hat, möchten wir  einfach mal mit einem Fragezeichen versehen.

Nach der Förderung durch die Agentur für Arbeit folgte die IHK. Wir kennen nicht die Qualität und möchten das neue Modell in Verbindung mit der IHK auch nicht bewerten. Bleibt nur zu sagen, es gibt die Detektiv Ausbildung auch IHK zertifiziert. Ein Schelm der dabei böses denkt ;).

Schaut man sich also mal in anderen Branchen, ohne Ausbildungsberuf um, wird deutlich, dass der Weg „Ausbildung-Fernstudium“ nicht unbedingt neu ist. Die SEO -Branche betreffend war es wohl mehr eine Frage der Zeit.

Bleibt zu hoffen, das sich über kurz oder lang bestehende und entstehende SEO -Ausbildungsstätten zusammensetzen und ein gemeinsames Konzept mit einheitlichen Anforderungsprofilen und einem einheitlichen Lehrplan für einen Ausbildungsberuf erarbeiten und auch umsetzen. Somit würde dem Konzept ein langer Leidensweg mit einer Vielzahl von gegründeten privaten Ausbildungsstätten und daraus resultierenden unterschiedlichen Abschlussbezeichnungen und Qualifikationsstufen und eventuellen Fernsehserien wie „SEO ´s im Einsatz“ 😉 erspart bleiben.

SEO-Ausbildung vs. Detektiv-Ausbildung – Fazit:

Das Anbieten einer SEO -Ausbildung ist definitiv der richtige „Erste Schritt“. Allerdings liegt es an der Branche selbst weitere Schritte einzuleiten und vor Allem das gewollte Ziel gemeinsam umzusetzen.

Bei der Detektiv-Ausbildung muss die Einheit in den Verbänden her um weitere, gezielte Schritte festlegen zu können.

Weitere Artikel zu diesem Thema im Internet:

Akademie für Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung per Fernstudium

1

Schreibe einen Kommentar