Lauschabwehr und Abhörschutz

Informationssicherheit! – Detektei Taute® ein Sweep zur Aufklärung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Senden Sie uns jetzt eine E-Mail!

030 74785062

Senden Sie uns jetzt eine E-Mail!

info@diedetektei.eu

 

Was bedeutet Lauschabwehr?

Lauschabwehr ist eine technische Überprüfung zum Auffinden und Entfernen von versteckten Abhörgeräten. Bei einer solchen Untersuchung kann es sich um Gegenstände, Objekte, Fahrzeuge oder Räume handeln. Lauschabwehr ist im privaten Bereich bekannt als Wanzensuche und im wirtschaftlichen Kontext steht es eher für Abhörschutz. Jedoch technisch gesehen ist die Lauschabwehr ein Sweep, ein TSCM (Technical Surveillance Countermeasures) also eine Gegenmaßnahme zur technischen Überwachung. Man spricht hier vom Auskehren, einen Bereich abhörsicher machen. Kurzgefasst ist also die Lauschabwehr ein sog. Sweep, eine gezielte Suche nach Wanzen, nach illegal verbauten Abhörgeräten. Dabei wird auf eine visuelle, elektronische und physikalische Untersuchung gesetzt. Selbstverständlich gehören zu einer vollumfänglichen Lauschabwehrmaßnahme ebenfalls präventive Schutzvorkehrungen, welche man nicht außer Acht lassen sollte.

Non-linear junction detector Cayman für Lauschabwehr und Informationsschutz

Non-linear junction detector

Spectran für Lauschabwehr und Informationsschutz

Spectran für Lauschabwehr und Informationsschutz

Abhörschutz betrifft Privatleute genauso wie Unternehmen gleichermaßen. Heutzutage kann fast jeder einfach und kostengünstig Überwachungsgeräte erwerben und diese verwenden, um in Ihre Privatsphäre oder Ihr Unternehmen einzudringen. Die mittlerweile entstandene Abhör-Epidemie macht vor keinem halt. Informationen sind wertvoll; umso seltener oder vertrauensvoller, umso besser. Daher ist es ratsam, Lauschabwehr bzw. Informationssicherheit durchzuführen bei:

  • konkretem Verdacht von illegalen Abhöraktivitäten
  • angekündigten, zielgerichteten Lauschangriffen
  • zum Schutz von vertraulichen Gesprächen
  • zum Schutz von Betriebsgeheimnissen
  • Feststellung von Verletzung der Privatsphäre
  • zur Sicherheit vor oder bei Konferenzen
  • Wanzen detektieren, um Informationen zu schützen
  • Abfluss von Know-how und Firmeninterna verhindern
  • Lauschabwehr zur Sicherung der Kommunikationsstruktur
  • Untersuchungsmaßnahmen bei allg. Verdachtsmomenten

Lauschabwehr & Abhörsicherheit dienen dem Schutz vor Überwachung. Eine Überwachung also das Ausspähen, die illegale Informationsbeschaffung ist eine der vielfältigsten, ideenreichsten, aber vor allem eine sich am häufigsten ändernde Art.

Ist das Abhören eigentlich legal?

Das Abhören hat gerade eine noch nie dagewesene Hochkonjunktur. Dazu erhält unsere Detektei Berlin Taute® Security Management immer wieder typische Anfragen:

“Dürfen Detektive abhören? Dürfen Privatdetektive Wanzen und Abhörgeräte einbauen?”

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Hier gibt einem bereits der Gesetzgeber eine Menge an Informationen mit an die Hand. Das Ganze, wie sollte es anders sein, in Form von Gesetzen, also Paragraphen. Hier ein Auszug, um anhand von ein paar Beispielen zu zeigen, was gegen legales abhören spricht:

  • StGB §201 – Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes
  • StGB §201a – Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen
  • StGB §202 – Verletzung des Briefgeheimnisses
  • StGB §202a – Ausspähen von Daten
  • StGB §202c – Vorbereiten des Ausspähens und Abfangens von Daten
  • StGB §303a – Datenveränderung
  • StGB §303b – Computersabotage
  • Grundrecht Artikel 10 – Unverletzlichkeit des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses
  • DSGVO Art. 5 – Grundsätze für die Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Telekommunikationsgesetz § 90 – Videoüberwachung – Verbot von Sendeanlagen (z.B. W-LAN Kameras) in Alltagsgegenständen durch die Bundesnetzagentur

Dieser Auszug sollte jedem klar machen, dass das Abhören kein Kavaliersdelikt ist. Es ist eine illegale Beschaffung von Know-how bzw. ein Eindringen in die Privatsphäre.
Wanzensuche mit Speziallisten der Detektei Taute®

  • Einfach Gespräche zwischen Kollegen aufnehmen
  • E-Mail-Verkehr zwischen Freunden oder Kollegen abfangen
  • Videosequenzen in der Umkleide anfertigen
  • Vom Nachbarn die Post oder die Pakete öffnen
  • WhatsApp Nachrichten des Freundes / der Freundin / divers abfangen
  • eine W-LAN Kamera im Taschenrechner am Arbeitsplatz positionieren

und tausende weitere Beispiele sind in der Bundesrepublik Deutschland nicht nur ein Straftatbestand. Man verstößt unter anderem auch gegen Grundrechte, die Datenschutzgrundverordnung oder gegen das Telekommunikationsgesetz usw. Das Abhören ist in keinem Fall zulässig auch nicht für Detektive als eventuelle Beweissicherung.

Gut zu wissen, dass selbst die Behörden ohne richterlichen Beschluss keine Abhöraktivtäten oder Auskunftsersuchen bei den Telekommunikationsanbietern stellen dürfen.

Für wen wird Lauschabwehr bzw. Abhörschutz umgesetzt?

Lauschabwehr - Informationsschutz mittels dem junction detectorLauschabwehr eignet sich für Privatpersonen, Firmen, Unternehmen oder Konzerne, welche naheliegende Verdachtsmomente eines Lauschangriffes haben. Bei einem konkreten Verdacht von illegalen Abhöraktivtäten ist es wichtig, sich schnellstmöglich mit unserer Detektei Berlin Taute® Security Management für eine geplante Lauschabwehrmaßnahme in Verbindung zu setzen. Wichtig ist es, genau zu diesem Zeitpunkt qualitativ und mit viel Erfahrung alle Beweise zu sichern. Ignorieren Sie in keinem Fall das Risiko, in der Hoffnung, vielleicht verschwindet es. Sind erst alle Informationen über das Know-how oder die Privatsphäre gesammelt, ist der Schaden bereits angerichtet. Es ist wahrlich kein angenehmer Zeitvertreib, auf das daraus entstehende Chaos zu warten.

Die Gründe für Angriffe durch Abhörgeräte könnten unterschiedlicher nicht sein. Hier spielen teilweise niedrige Beweggründe eine Rolle, unter anderem Habgier, Erpressung oder Stalking. Aber das sind noch lange nicht die einzigen Gründe. Ebenfalls wichtige Kernfelder für unsere Detektei Berlin Taute® Security Management sind:

  • die Abwehr krimineller Attacken zum grundlegenden Wirtschaftsschutz
  • Einhaltung von Sicherheitsstandards für Prävention
  • Einhaltung der Compliance Richtlinien und
  • Einhaltung des geforderten Versicherungsschutzes

Alles in allem gilt bei der Lauschabwehr die Sicherstellung eines angemessenen Schutzes bei einem Lauschangriff.

Schutzmaßnahmen müssen vor allem praktikabel sein. In erster Linie gilt es ein Grundverständnis für mögliche Angriffe zu verstehen, um später entsprechend reagieren zu können. Mit welchem Angriffsszenario muss ich rechnen, wieviel Druck kann der Gegenüber eventuell aufbauen. Um das zielgerichtete Abhören zu erkennen, benötigt man eine sehr aufmerksame Wahrnehmung. Erfahren Sie mehr über Schutz von Lauschangriffen in unseren Seminaren oder Workshops. Nutzen Sie unser Wissen für Ihre Aufklärung.

Zu keinem einzigen Zeitpunkt reicht ein einzelnes Gerät (Wanzenfinder), um alle Wanzen oder Abhörgeräte aufzuspüren. Die Angriffsmöglichkeiten sind vielfältiger denn je. Somit steigt die Anforderung an die Lauschabwehr und die dazugehörige Technik. Unsere Detektei Berlin Taute® Security Management ist spezialisiert im Bereich der Lauschabwehr, Abhörschutz und des Datenschutzes.

Sie benötigen Informationssicherheit? Kontaktieren Sie uns!